Reise durch Südosteuropa

Das diesjährige Frühjahrskonzert der Stadtmusik Bregenz am 27. April verspricht spannende Musik aus Ländern Südosteuropas.


Kapellmeister Manfred Nenning hat sich für das kommende Frühjahrskonzert etwas Besonderes einfallen lassen. Er hat Musikliteratur aus Südosteuropa aufgelegt. Dahinter verbergen sich beispielsweise Werke, wie der tschechische Marsch „Textilaku“ oder „Zeichen der Zeit“ vom Südtiroler Armin Kofler, das die wechselhafte und ereignisreiche Geschichte einer Musikkapelle beschreibt; von ihren Anfängen in der Kirchenmusik, über die Tiroler Freiheitskämpfe, dem Leid der Weltkriege und dem späteren wirtschaftlichen Aufschwung. Aber auch ein Medley der bekanntesten Melodien des Musicals „Tanz der Vampire“ oder die „Greek Folk Song Suite“ stehen auf dem Programm.
Selbst das Vorprogramm wird ein absolutes Highlight werden. Die Bläserklasse Weidach unter der musikalischen Leitung von Thomas Gertner wird mit knapp 50 jungen MusikerInnen das Konzert eröffnen. Außerdem wird der neue Imagefilm der Stadtmusik Bregenz aufgeführt.
Kartenvorverkauf: Andres Weine und Sautter Bregenz. Aufgrund des großen Andrangs im vergangenen Jahr wird der Vorverkauf dringend empfohlen (begrenzte Sitzplatzanzahl). Einlass ist 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Weiterführende Informationen finden sich auf der Website
stadtmusikbregenz.at. Karten gibt es im Vorverkauf um 10 Euro bei Andres Getränke und Sautter Bregenz.

 

Frühjahrskonzert
Stadtmusik Bregenz
Sa, 27.04.2019
Festspielhaus Bregenz

 

Beginn: 20:00 Uhr / Einlass: 19:30 Uhr

 

Download
Progamm Download
2019 03 13 FJK A5 Programm END.pdf
Adobe Acrobat Dokument 416.5 KB

Platzkonzert, Musikfeste und Musikausflug

Es ist ein ereignisreicher Sommer. Die Stadtmusik Bregenz begeisterte im In- und Ausland zahlreiche Fans (und solche, die es vielleicht noch werden wollen).

Beim Bezirksmusikfest in Langen und beim Musikfest in Wald am Arlberg marschierten dieses Jahr auch viele JungmusikerInnen tapfer bei hohen Temperaturen beim Umzug mit. In Wald am Arlberg gestaltete der Verein zusätzlich die heilige Messe. Ein schönes und sehr stimmiges Erlebnis für die Musikerinnen und die Zuhörerinnen gleichermaßen. Am Ende der Messe wurden die SMB sogar mit Applaus bedacht.

 

Beim Platzkonzert im Juni dieses Jahres konnten viele Bregenzerinnen und Besucherinnen der Landeshauptstadt das 1,5-stündige abwechslungsreiche Musikprogramm genießen. Manfred Nenning wählte gekonnt ein ansprechendes und passendes Konzertprogramm aus. 

 

Vom 20. - 22. Juli befanden sich 40 Musikerinnen des Bregenzer Blasorchesters auf einem großem Musikausflug. Es ging nach Wolfach in den Schwarzwald. Dort wurden die Bregenzerinnen sehr freundlich empfangen. Vor allem Horst Polus, der Obmann der Wolfacher Stadtkapelle, bemühte sich sehr um die österreichischen Gäste. Leider musste die SMB ein Ersatzkonzert für den Schlosshofhock geben. Dieser wurde wetterbedingt abgesagt. 

Neben dem Beuch eines Bergwerkes und der schönen französischen Stadt Colmar gab es zum krönenden Abschluss auf der Heimreise in Aulendorf ein zünftiges Ritteressen!

 

Wir danken an dieser Stelle allen Sponsoren, der Stadtkapelle Wolfach (insbesondere Horst Polus und Claudia Moosmann) sowie der Firma Weiss-Reise Bregenz!

Ausgezeichnetes Blasorchester

Am 13. April stellte sich die Stadtmusik Bregenz einer dreiköpfigen Jury bei einem Konzertwertungspiel im Allgäu und erreichte dabei einen ausgezeichneten Erfolg.

 

Kapellmeister Manfred Nenning bereitete sich mit den Musikantinnen und Musikantinnen wochenlang intensiv auf das große Ereignis vor. Gespielt wurden die Greek Folk Song Suite von Franco Cesarini sowie das sinfonische Werk der Südtiroler Komponisten Armin Kofler Zeichen der Zeit. Mit 93 Punkten durften die 42 Musikanten und Musikanten ihre Heimreise von Fischen nach Bregenz antreten. Kriterien wie Intonation und Stimmung, Rhythmik und Zusammenspiel, Technische Ausführung oder Dynamik und Klangausgleich wurden streng bewertet.

Das Wertungsspiel fand im Rahmen des Bezirksmusikfestes des Musikvereins Vorderburg (Blasmusikbezirk Sonthofen) statt. Es nahmen acht weitere Musikvereine teil.

Die offizielle Urkundenüberreichung findet im Rahmen des Musikfestes im Juli dieses Jahres statt. Die zwei Werke sind übrigens beim Frühjahrskonzert am 27.04. im Festspielhaus zu hören. Karten gibt es noch an der Abendkassa oder im Vorverkauf.


Imagefilm online

Im Jänner 2019 erschien ein Imagefilm der Stadtmusik Bregenz erscheinen. Regie, Schnitt und eigentlich eh alles:  Julien Nagel.

 

Mit freundlicher Unterstützung folgender Unternehmen:

 


Ensembles der Stadtmusik Bregenz aktiv

Gleich mehrere Ensembles der Stadtmusik Bregenz waren während der Adventszeit im gesamten Bregenzer Innenstadtgbiet zu hören. 

Das Hugo Brass Ensemble, das Bläserquintett „Stadtblech“, das Bregenzer Alpentrio und zwei weitere Formationen mit JungmusikerInnen spielten bei verschiedenen Anlässen: bei den Bregenzer Weihnachtsmärkten, im Rahmen einer Haussammlung am 15.12. und beim traditionellen Weihnachtsblasen am 23.12. in der Oberstadt.

Am 28.12. fand dann die ganztägige Silvesterausrückung im Bregenzer Innenstadtgebiet statt.


Kaiserwetter & gute Stimmung

Das Hafenfest 2018 in Bregenz ist Geschichte. Bei strahlendem Sonnenschein vergnügten sich viele Bregenzerinnen und Gäste aus Nah und Fern.

Die Stadtmusik Bregenz unterhielt - nebst dem MV Fluh und der STK Bregenz-Vorkloster die zahlreichen Besucherinnen des Festes. Kapellmeister Nenning und seine MusikantInnen hatten sichtlich Spaß am musizieren und so verwunderte es nicht, dass das Publikum am Ende des Konzertes nach einer Zugabe forderte. Dieser Wunsch wurde gerne mit dem "Böhmischen Traum" erfüllt.

[Foto: Schule Weidach]. Das neueste Video der Bläserklasse Weidach finden Sie hier (YouTube).




NEU: Ticketshop

jetzt leicht online karten kaufen

Um ganz einfach die Tickets online zu kaufen und auszudrucken, gehen Sie bitte in unseren Ticketshop. Alternativ können Sie die Karten auch bei Andres Weine und bei Sautter Büro in Bregenz kaufen!

Die SMB wächst

neue Mitglieder beginnen im mai 2018

Wir heißen die Jüngsten im verein herzlich willkommen!

Der Verein hat durch intensive Jugendarbeit in den vergangenen Jahren gute Beziehungsarbeit zu Eltern und deren Kindern aufgebaut. Nun starten gleich 6 neue JungmusikerInnen bei der großen Musik! Schön, dass ihr da seid!

Stadt der Kinder

SMB mit -Workshop & Infostand dabei

Es wurde wieder gebastelt, gebaut und getrommelt.

Bregenz beheimatet eine vielfältige Kulturszene für junges Publikum. Das Bregenzer Stadtmarketing  widmet sich seit Jahren mit der „Stadt der Kinder“ den jüngsten Menschen.

INFOS

Frischer Wind

SMB entwickelt neue Zukunftsstrategien

Nach der kürzlich abgehaltenen Zukunftsklausur werden nun entsprechende Schritte zur Umsetzung der Maßnahmen entwickelt.